Wie kommen die Versandkosten zustande?

This post is also available in: English (Englisch)

This post is also available in: English (Englisch)

Im Merchandise-Shop bieten wir grundsätzlich nur je eine Versandpauschale für nationalen und internationalen Versand an.

Die Versandart wird später anhand der Größe und des Gewichts der Sendung ausgewählt. Nicht alle Bestellungen werden als Paketpost versandt, kleine Sendungen können auch als Warensendung ausgeliefert werden.

Dass wir in diesen Fällen keine geringeren Versandkosten anbieten können, liegt daran, dass die Versandpauschale nicht nur die Versandkosten abdeckt, sondern auch andere Kosten, die uns durch die Bestellabwicklung und den Versand entstehen.

Durch jede Bestellung entstehen Kosten durch Zahlungsmittelentgelte, Bereitstellung des Ticketshops, Einkauf von Verpackungsmaterial, Buchführung, Transport der Sendungen zum Versanddienstleister und so weiter. Diese Kosten fallen pro Bestellung an und sind kaum abhängig vom Warenwert oder vom Versandgewicht.

Bei Bestellungen mit hohem Warenwert ist die Gewinnmarge in der Regel höher, sodass die Absatzkosten weniger stark ins Gewicht fallen. Bei Bestellungen mit geringem Warenwert ist der Anteil jedoch so hoch, dass sich der Verkauf für uns nicht rechnen würde. Die höheren bzw. niedrigeren Versandkosten sind somit im Verhältnis zur Gewinnmarge und zu den übrigen Kosten ausgeglichen.

Im Handel werden die sonstigen Absatzkosten in der Regel in die Produktpreise mit eingerechnet, was allerdings zu generell höheren Preisen führt, oder es wird zusätzlich ein Mindermengenzuschlag bei kleinen Bestellungen erhoben. Wir haben uns dazu entschieden, grundsätzlich eine einmalige Pauschale pro Bestellung zu erheben, um die Kosten so einfach und gerecht wie möglich zu verteilen.

This post is also available in: English (Englisch)

Categories: Lieferung, Merchandise Shop

This post is also available in: English (Englisch)